Brezelsuppe von Gertrud Feuchtinger

Hallo! schön das ihr mich angeklickt habt

Ich habe mal ein Rezept von einer Brezelsuppe gelesen. Da ich immer Brezeln übrig habe und die Brezeln
ja ganz schön teuer sind, probierte ich die Suppe gleich mal aus. Ich kann euch sagen es  schmeckte lecker.

Zutaten:

3-4 alte Brezeln

1 Zwiebel

50g mageren Rauchspeck

20g Margarine

1Ei

1,5 ltr. Fleichbrühe

Salz .Pfeffer ,Kümmel und Muskat  zum Abschmecken

Zubereitung:

Die feingeschnittenen Zwiebeln mit dem kleingeschnittenem Rauchspeck anbraten.

 Nun die Brezeln in Stücke brechen ,den Kümmel dazugeben und ein wenig anrösten.

Das ganze mit der Brühe auffüllen, gut durchkochen und rühren bis die Suppe einigermassen glatt ist .

Mit Salz und Muskat abschmecken und zum Schluß das Ei in die kochende Suppe einlaufen lassen.

Gertrud Feuchtinger