Herzlich Willkommen bei den Landfrauen Heiningen

Eine Landfrau zu sein heißt, das Leben vor Ort aktiv, engagiert, mit Freude im Alltag und seinen Mitmenschen zu gestalten. Wir tauschen uns aus, informieren und engagieren uns. Die Verbindung von jung und alt macht uns so interessant. Wir profitieren voneinander und das hält uns jung und fit. Längst bewährte Traditionen werden erhalten und mit neuen Ideen kombiniert und aufgepeppt. Ja, die heutige Landfrau ist modern und selbstbewusst! Durch ein großes Engagement ist unser Verein stets lebendig. Interessante Bildungsprogramme, Frauenfrühstücke, Ausflüge und Theaterbesuche, werden geplant und veranstaltet. Feste werden gefeiert und Kochkurse organisiert. Es werden Gutsle gebacken, Sport getrieben und noch vieles andere mehr. Sie sehen, bei uns ist immer etwas los!

Jahresausflug nach Rottweil | 27.07.2019

Wir fahren zum Thyssen-Krupp-Testturm nach Rottweil.

 

Abfahrt:           7.00Uhr Hof Omnibus Pfizenmaier

                        7.05 Uhr Waldrems, Haltestelle Schozachstrasse

                        7.10 Uhr Maubach B 14 Bushaltestelle

Fahrtkosten     incl. Vesper , Stadtführung und Eintritt mit Führung und Turm

                        Mitglieder 38,00 €   (Nichtmitglieder: 43.00 €)

Anmeldung:     Bis spätestens Mittwoch, den 10.07.2019 bei:

                        Renate Schützle Tel: 07191 83099

 

Anmeldung ist nur bei gleichzeitiger Überweisung des Unkosten-Beitrages gültig.
Wir bitten den Betrag auf unser Vereinskonto ID DE 51602911200050111000 bei der Volksbank Backnang  zu überweisen.

Schee war’s | das Osterbrunnenfest 2019

Bei Sonnenschein und guter Stimmung fand auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Osterbrunnenfest der Landfrauen auf dem Dorfplatz bei der Dorfscheuer in Heiningen statt.

Schon Wochen vorher wurden Eier gefärbt, aufgefädelt, Buchs geschnitten, Deko gebastelt und Kränze gebunden. Und dann war er fertig: der Osterbrunnen. Am Tag des Festes wurde noch der Dorfplatz rund um die Dorfscheuer wunderschön geschmückt. In jeder Ecke konnte man etwas Neues entdecken.

Die Gäste konnten kommen – und sie kamen! Omas, Opas, Freunde, Bekannte, Verwandte, Familien, Backnanger aus allen Stadtteilen: Bei herrlichem vorösterlichen Frühlingswetter genossen sie die Sonne, die leckeren Kuchen und Gegrilltes. Das gesellige Beisammensein kam natürlich auch nicht zu kurz, auf gut Schwäbisch: Gschwätzt hen die Leid nadirlich au mideinander. Dezent musikalisch begleitet mit fröhlichen Weisen von Dieter Taschner mit seiner Harmonika. Auch Fastende mussten sich keine Sorgen machen: an den Sonntagen kann man das Fasten unterbrechen. So war für alle etwas dabei, an diesem sonnigen und warmen Frühlingstag. Schee war’s: Derart eingestimmt kann man sich jetzt so richtig auf das kommende Osterfest freuen.

Vielen Dank auch an die vielen Helferinnen und Helfer, die Feuerwehr Heiningen und die Kuchen-Bäckerinnen.